…wie auch in schlechten Zeiten

Geschrieben von Chris


Fast fünf Monate ist es nun her, dass wir hier den letzten Beitrag veröffentlicht haben. Nicht weil wir keine Lust dazu gehabt hätten, sondern manchmal funkt einfach das Leben dazwischen. Und manchmal tut es das auf äußerst schmerzhafte Weise. Weiterlesen „…wie auch in schlechten Zeiten“

Herausforderungen und Grenzerfahrungen

Geschrieben von Chris


Dass die Öffnung einer Beziehung für jemanden wie mich nicht ganz einfach ist, hatte ich ja bereits erwähnt. Wie sehr mich dieser Prozess an meine Grenzen führen kann, das war mir allerdings nicht bewusst. Vor Augen gehalten hat mir das im vergangenen Jahr meine – nun ja – Nemesis. Nennen wir ihn F., denn mit diesem Buchstaben beginnt sein Vorname. Weiterlesen „Herausforderungen und Grenzerfahrungen“

Herr vs. Ehemann: Rollenkonflikte im Alltag

Geschrieben von Chris


„Schweige. Schließ die Augen. Zieh Dich nackt aus.“

Möchte ich sagen.

„Lass Dich umarmen, meine Frau.“

Sage ich stattdessen.

„Knie Dich hin. Verschränke die Arme auf Deinem Rücken. Spreiz Deine Beine und verharre so, bis ich etwas anderes zu Dir sage – wie lange es auch dauern mag.“

Möchte ich sagen.

„Komm her, leg Deinen Kopf auf meinen Schoß und lass mich Dich kraulen.“

Sage ich stattdessen.

Weiterlesen „Herr vs. Ehemann: Rollenkonflikte im Alltag“

BDSM – oder was manche dafür halten

Geschrieben von Chris


Wenn man auf BDSM-Partys oder in entsprechenden Clubs unterwegs ist, sieht man viele Dinge. Manche davon sind schön, manche lassen einen völlig kalt – und wiederum andere sind ziemlich grauenvoll.

Das ist nicht bezogen auf den Anblick der Menschen selbst – schließlich sehen wir alle unterschiedlich aus. Manche sind dicker, manche sind dünner, aber darauf kommt es nicht an. Ich beziehe mich auf den Umgang der Menschen miteinander. Auf ihr Spiel. Oder das, was sie dafür halten. Weiterlesen „BDSM – oder was manche dafür halten“

Offene Beziehungen – und der Weg dahin

Geschrieben von Chris


Das Zusammenwachsen mit einem neuen Partner ist ja immer so eine Sache. Wenn man möchte, dass die Beziehung auch nach dem Abklingen der ersten Euphorie noch Bestand hat, muss man aufeinander zugehen. Kompromisse eingehen.

Bei normalen Paaren dreht es sich dann meist um Dinge wie “er möchte am Samstag mit seinen Kumpels Fußball schauen” oder “sie will einmal in der Woche einen Mädelsabend machen”. Wenn sich da keine zwei vollkommen egoistische Menschen getroffen haben sollte das normalerweise kein Problem sein.

Ein wenig komplizierter sieht die ganze Sache allerdings aus, wenn ein eigentlich zutiefst monogamer Mensch (ich) auf einen anderen trifft, dem Monogamie ebenso wenig im Blut liegt wie einer Katze das Apportieren (Lynn).

Weiterlesen „Offene Beziehungen – und der Weg dahin“

Wie alles begann…

Geschrieben von Chris


“Da ich davon ausgehe, dass Du bereits alle Bassistenwitze kennst, wähle ich einen anderen Einstieg…”

Als mich Anfang September 2013 diese Worte als Mail auf einer bekannten – nun ja – Plattform für die Anbahnung sexueller Kontakte erreichten, hatte ich noch keine Ahnung, dass sie mein Leben verändern würden. Weiterlesen „Wie alles begann…“

Wir – ganz normal anders

Wir sind Lynn und Chris. Lynn ist Mitte 20, Chris ist Mitte 40. Wir sind zwei ganz normale Menschen. Nette Nachbarn, hilfsbereite Kollegen, treue Freunde. Unsere Beziehung und wir selbst sehen von außen betrachtet ganz normal aus.

Weiterlesen „Wir – ganz normal anders“