Herr vs. Ehemann: Rollenkonflikte im Alltag

Geschrieben von Chris


„Schweige. Schließ die Augen. Zieh Dich nackt aus.“

Möchte ich sagen.

„Lass Dich umarmen, meine Frau.“

Sage ich stattdessen.

„Knie Dich hin. Verschränke die Arme auf Deinem Rücken. Spreiz Deine Beine und verharre so, bis ich etwas anderes zu Dir sage – wie lange es auch dauern mag.“

Möchte ich sagen.

„Komm her, leg Deinen Kopf auf meinen Schoß und lass mich Dich kraulen.“

Sage ich stattdessen.

Weiterlesen „Herr vs. Ehemann: Rollenkonflikte im Alltag“

CMNF – was ist das?

Geschrieben von Lynn und Chris


Lynn

CMNF, auf den ersten Blick ein ziemlich komischer Buchstabensalat. Bedeutet aber: Clothed Male, Naked Female. Also so viel wie: Bekleideter Mann, nackte Frau. Und ist ein beliebtes Konzept vieler “Szene-Partys”. Nicht unbedingt ein Motto, mit dem man sich als Frischling auf solchen Events wohlfühlt. Auch mich selbst kostete meine erste CMNF-Party einiges an Überwindung.

Weiterlesen „CMNF – was ist das?“

Swingerclub-Neuland: danach

Geschrieben von Chris


Fortsetzung von Swingerclub-Neuland: davor

Pläne sind eine feine Sache. Sie geben Sicherheit, strukturieren Dinge – und doch ist es manchmal angebracht, sie einfach spontan über den Haufen zu werfen. Zumindest teilweise. Gestern war so ein Fall.

Weiterlesen „Swingerclub-Neuland: danach“

Swingerclub-Neuland: davor

Geschrieben von Chris


Ich muss gestehen: Je älter man wird, desto merkwürdiger wird das Gefühl, wenn man Neuland betritt. Und noch etwas merkwürdiger wird es, wenn ich bedenke, dass mein Neuland für die Frau an meiner Seite, die fast 20 Jahre jünger ist als ich, schon seit acht Jahren zum normalen Alltag gehört.

Ohne sie wäre ich vermutlich nie in einen klassischen Swingerclub gegangen. Nicht unbedingt mit einer Partnerin – und alleine schon gar nicht. In BDSM-Clubs war ich bereits vorher. Aber Swinger? Nein. Nicht meine Welt. Dachte ich. Bis sie mich gewissermaßen an der Hand nahm und mir diese faszinierende Welt zeigte.

Seit 2014 gehen wir gemeinsam in Clubs. Oft genug, dass ich mich dort mittlerweile mit der gleichen Selbstverständlichkeit bewege wie sie selbst. Und doch steht mir heute Neuland bevor. Weiterlesen „Swingerclub-Neuland: davor“

BDSM – oder was manche dafür halten

Geschrieben von Chris


Wenn man auf BDSM-Partys oder in entsprechenden Clubs unterwegs ist, sieht man viele Dinge. Manche davon sind schön, manche lassen einen völlig kalt – und wiederum andere sind ziemlich grauenvoll.

Das ist nicht bezogen auf den Anblick der Menschen selbst – schließlich sehen wir alle unterschiedlich aus. Manche sind dicker, manche sind dünner, aber darauf kommt es nicht an. Ich beziehe mich auf den Umgang der Menschen miteinander. Auf ihr Spiel. Oder das, was sie dafür halten. Weiterlesen „BDSM – oder was manche dafür halten“

Mein erster Swingerclubbesuch – Teil 2

Geschrieben von Lynn


… Fortsetzung von Teil 1

Der Abend wäre weniger denkwürdig verlaufen, hätte ich nicht Stefan und Amelie kennengelernt. Amelie sprach mich an der Bar an, als ich mir gerade ein Bitter Lemon holen wollte (bis heute mein Standard-Clubgetränk, ist ein bisschen so wie mit Tomatensaft im Flugzeug, sonst schmeckt es mir eigentlich nicht so gut).

Ich muss wohl zu sehr wie eine Anfängerin gewirkt haben, denn Amelie fragte frei heraus, ob das mein erster Besuch im Club sei. Ich bejahte und blieb an ihrem strahlenden Lächeln und ihrer beeindruckenden, haselnussbraunen Haarpracht hängen. Frauen fand ich schon immer anziehend, bis auf Bi-Erlebnisse mit einer ehemaligen Exfreundin meines ersten Partners war ich allerdings bisher noch nicht in den Genuss gekommen. Weiterlesen „Mein erster Swingerclubbesuch – Teil 2“